MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Gerhard Rohlfs

deutscher Romanist; Prof.; Dr. phil.
Geburtstag: 14. Juli 1892 Berlin
Todestag: 12. September 1986 Tübingen
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 44/1986 vom 20. Oktober 1986


Wirken

Gerhard Rohlfs, ev., stammte aus Berlin-Lichterfelde. Nach Absolvierung des Gymnasiums studierte er Philologie, insbesondere romanische Sprachwissenschaft in Grenoble und vor allem in Berlin, wo er sich nach der Promotion zum Dr. phil. im Jahre 1922 als Privatdozent habilitierte. Schon als Student - z.B. 1912 - wanderte R. durch Ostfrankreich und durch die französische, die italienische und die rätoromanische Schweiz. Die Sprachvielfalt gerade im Alpenraum hat ihn offenbar lebenslang geprägt. Später war er in abgelegenen Gegenden Kalabriens unterwegs, ein Land, dem er sich zeitlebens gewidmet hat. Schließlich sammelte er 1924 für den "Sprach- und Sachatlas Italiens und der Südschweiz" Materialien in Sizilien, das ihn ebenfalls immer wieder gefesselt hat.

1926 erreichte ihn der erste Ruf auf einen romanistischen Lehrstuhl an der Universität Tübingen, wo er bis 1938 lehrte. 1938 übernahm er als Nachfolger von Karl Vossler den Lehrstuhl für romanische Philologie der Universität München, wo er sich 1957 emeritieren ließ. Ab 1958 wirkte er noch jahrelang als Honorarprofessor in Tübingen, wo er auch seinen Lebensabend verbrachte.

Die ...


Die Biographie von Gerhard Rohlfs ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Portraits, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.


Lucene - Search engine library