MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Werner Braunbek

Physiker
Geburtstag: 8. Januar 1901 Bautzen/Sachsen
Todestag: 9. Februar 1977 Tübingen
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 21/1977 vom 16. Mai 1977


Wirken

Werner Braunbek, ev., wurde am 8. Jan. 1901 in Bautzen in Sachsen als Sohn eines Oberregierungsbaurats geboren. Er besuchte ein Realgymnasium und die Technische Hochschule in Stuttgart, die Universität München und die Universität Berlin. Nach dem Examen als Diplom-Ingenieur promovierte er 1925 zum Dr. Ing. Ein Jahr später habilitierte er sich an der TH Stuttgart als Privatdozent für theoretische Physik, 1932 wurde er außerplanmäßiger Professor an der Stuttgarter TH. 1936 erhielt er einen Ruf als a.o. Professor an die Universität Tübingen, an der er ab 1959 als Ordinarius für theoretische Physik las. Er war zuletzt emeritiert. 1961/62 war er Dekan der Mathematischen-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Tübinger Universität.

1939-45 hat er, zuletzt als Oberleutnant der Reserve, Kriegsdienst geleistet.

B. hat vor allem auf dem Gebiet der Atomphysik gearbeitet und neben seinen fachwissenschaftlichen Werken "Die Methoden und Ergebnisse der Atomkernforschung" (49), "Korpuskularstrahlen" (52) und "Atomenergie" (53) auch eine große Zahl für den Laien verständliche und interessante Bücher über das Atom-Thema und die Physik überhaupt geschrieben. Neben "Physik für ...


Die Biographie von Werner Braunbek ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Portraits, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.


Lucene - Search engine library