MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Fritz Schenk

deutscher Fernsehjournalist
Geburtstag: 10. März 1930 Eisleben-Helbra
Todestag: 4. Mai 2006 Frankfurt
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 07/1990 vom 5. Februar 1990 (st)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 19/2006


Herkunft

Fritz Schenk, wurde am 10. März 1930 in der Lutherstadt Eisleben-Helbra geboren. Sein Vater, ein Sozialdemokrat, war Wasserbau-Ingenieur und Direktor eines Wasserwerkes.

Ausbildung

Sch. besuchte die Oberschule und absolvierte bis 1949 eine Lehre als Schriftsetzer und Buchdrucker, später besuchte er noch die Hochschule für Ökonomie.

Wirken

Sch. begann seine Berufskarriere in der graphischen Industrie der DDR. Bis 1951 war er Betriebsassistent, anschließend Betriebsleiter des Meißener Druckhauses. 1952 rückte der junge Aufsteiger als Sekretär in das Büro von Bruno Leuschner (1910-65; s.dort) auf, der damals als Vorsitzender der Staatlichen Planungskommission der DDR fungierte. Bis 1957 leitete Sch. dessen Büro.

Als unter Ulbricht Oppositionelle und Reformwillige rigoros ausgeschaltet wurden, setzte sich Sch. 1957 mit seiner Familie in den Westen ab und war in der Folge als freischaffender Publizist und Fernsehautor tätig. Von 1969-71 arbeitete er als Regierungsdirektor und Abteilungsleiter am Gesamtdeutschen Institut in Bonn. Ab September 1971 war er stellv. Leiter und Co-Moderator der Fernsehsendung "ZDF-Magazin", die wegen der ...


Die Biographie von Fritz Schenk ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Portraits, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.


Lucene - Search engine library