MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Thom Mayne

amerikanischer Architekt
Geburtstag: 19. Januar 1944 Waterbury/CT
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 47/2015 vom 17. November 2015 (ds)


Blick in die Presse

Herkunft

Thom Mayne wurde am 19. Jan. 1944 in Waterbury im US-Bundesstaat Connecticut geboren und wuchs mit seinem jüngeren Bruder in Gary, Indiana, auf. Als er acht Jahre alt war, ließen sich seine Eltern scheiden. Zwei Jahre später zog die Mutter, eine frühere Pianistin, mit ihren Söhnen nach Whittier, einem Vorort von Los Angeles, wo sie die Familie mit verschiedenen Jobs über Wasser hielt.

Ausbildung

In der High School war M. bei einem Wettbewerb in Architekturzeichnung aufgefallen. Er studierte nach dem Abschluss Architektur an der University of Southern California in Los Angeles (U.C.L.A.). 1968 erlangte er dort den Bachelor-Grad (B. A.). Nach einer Berufsphase nahm er sich ein Jahr frei und machte 1978 noch seinen M. A. an der Graduated School of Design an der Harvard University.

Wirken

Freischaffend ab 1972M. war 1972 einer der Gründer des Southern California Institute of Architecture (SCI-Arc). Seit 1972 arbeitete er als freier Architekt in seinem zusammen mit Livio Santini, James Stafford und Michael Brickler gegründeten Architekturbüro "Morphosis" in ...


Die Biographie von Thom Mayne ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library