MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KLG

Jochen Gerz

Geburtstag: 4. April 1940
Nation: Deutschland

von Matias Martínez



Jochen Gerz - Essay

Stand: 01.06.2006

„Falls es nützlich ist, sich einzuordnen, würde ich mich als Schriftsteller bezeichnen. Erst lineare Texte, dann begann ich, die Buchstaben und die Wörter zu stören, von ihrem angestammten Platz zu drängen, eben weil sie mich störten. Ich machte das, was man visuelle Poesie nennt. Später merkte ich, daß nicht allein die Buchstaben mich störten, beengten, sondern das Papier, auf dem die Buchstaben standen; das Papier und das Buch als Medium, dessen tautologische Struktur immer wieder dazu einlud, das gleiche zu tun.“ Diese Bemerkung von Jochen Gerz stammt aus dem Jahr 1972. Seitdem hat er seine künstlerische Arbeit auf andere Medien, auf Fotografie, Video, Installationen und Performances ausgedehnt, ohne das Grundthema, „die Herrschaft der Repräsentation über das gelebte Leben“ (in: „Texte“, S.14), zu verlassen. Ausgangspunkt seiner Ästhetik ist eine radikale Entfremdungserfahrung: „Die gesamte erfahrbare Wirklichkeit des Einzelnen in seiner Gesellschaft ist einer Zweiteilung anheimgefallen. Auf der einen Seite überlebt der fast verschwindende Punkt Individualität, auf der anderen Seite perfektioniert sich eine fehlerlose Umweltmechanik, die sich unaufhörlich auf diesen Punkt bezieht, das heißt seine Verarmung betreibt.“ (In: „Texte“, S.18) Entsprechend steht im Mittelpunkt des ...


Der Artikel über Jochen Gerz ist nur einer von derzeit mehr als 700 Artikeln über Leben und Werk herausragender deutschsprachiger Autoren im „KLG – Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur“. Das KLG bietet neben Biogrammen und ausführlichen Essays über Werk und Wirkung auch jeweils ein Werkverzeichnis und eine Bibliographie der Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.


Lucene - Search engine library