MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Kristina Schröder

deutsche Politikerin; Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (2009-2013); CDU; Dr. phil.
Geburtstag: 3. August 1977 Wiesbaden
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 03/2014 vom 14. Januar 2014 (fl)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 27/2014


Herkunft

Kristina Schröder (geb. Köhler), ev.-luth., wurde am 3. Aug. 1977 in Wiesbaden geboren. Die Tochter eines Oberamtsanwaltes und einer Immobilienmaklerin hat noch einen elf Jahre älteren Bruder.

Ausbildung

Nach ihrem Abitur (1997) an der Wiesbadener Diltheyschule, einem humanistischen Gymnasium, studierte sie bis 2002 an der Universität Mainz Soziologie, Mittlere und Neuere Geschichte sowie Philosophie und Politikwissenschaft (Abschluss: Diplom-Soziologin) und war 1998-2002 als wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Soziologie tätig. Im Jahr 2000 hospitierte sie bei der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Bei dem Politologen Jürgen Falter, bekannt als Wahl- und Parteienforscher, promovierte sie 2009 in Mainz zum Dr. phil. Inzwischen selbst Abgeordnete, untersuchte Sch. in ihrer Dissertation die Wertvorstellungen von Bundestagsabgeordneten im Vergleich mit einfachen Parteimitgliedern.

Wirken

Politische Anfänge Schon als Zwölfjährige begeisterte sich Sch. für Politik. Fasziniert war sie von der Maueröffnung im geteilten Berlin, die 1989 das Ende der DDR einleitete: "Die in meiner Klasse haben für Pferde ...


Die Biographie von Kristina Schröder ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Portraits, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.


Lucene - Search engine library