MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Diese Woche neu bei Munzinger

Am 17. März 1913 wurde die erste Wochenlieferung des „Archivs für publizistische Arbeit“ veröffentlicht. Bis heute bietet Munzinger mit seinen biographischen, länderkundlichen und zeitgeschichtlichen Informationsdiensten und weiteren Werken und Portalen anderer Verlage den Zugang zu verlässlichen Informationen, Wichtigem und Wissenwertem.

Alle Datenbanken werden regelmäßig aktualisiert. Unten sehen Sie im Überblick, welche Biographien, Länderprofile und Filmkritiken aktuell neu erschienen sind oder überarbeitet wurden. Der Nekrolog bietet eine Chronik der Todesfälle bedeutender Persönlichkeiten.

30. Januar 2015

200. Geburtstag: Karl von Gerok, * 30.1.1815 Vaihingen a.d. Enz, † 14.1.1890 Stuttgart, deutscher ev. Theologe und Schriftsteller; u. a. Oberhofprediger in Stuttgart; Werke v. a. religiöse Lyrik; erbauliche Literatur und Predigten
125. Geburtstag: Emy Röder, * 30.1.1890 Würzburg, † 7.2.1971 Mainz, dt. Bildhauerin; bedeutende Bildhauerin des dt. Expressionismus; ihre Werke galten bei den Nationalsozialisten als "entartete Kunst"; Werke u. a.: "Drei traurige Frauen", "Blinde"
90. Geburtstag: Wildor Hollmann, * 30.1.1925 Menden/Sauerland, deutscher Sportmediziner; Gründer des Instituts für Kreislaufforschung und Sportmedizin der Deutschen Sporthochschule Köln; Präsident des Deutschen Sportärztebundes 1984-1988; Präsident des Weltverbandes für Sportmedizin (FIMS) 1986-1994; Präsident der Deutschen Olympischen Gesellschaft und Präsidiumsmitglied des Nationalen Olympischen Komitees 1994-1997
85. Geburtstag: Gene Hackman, * 30.1.1930 San Bernardino/CA, amerikanischer Filmschauspieler; Filme u. a.: "Bonnie und Clyde", "The French Connection", "Mississippi Burning", "Erbarmungslos", "Die Firma", "Heist","The Royal Tenenbaums"
80. Geburtstag: Jean Tiberi, * 30.1.1935 Paris, französischer Politiker; RPR; Bürgermeister von Paris 1995-2001; fr. Staatssekretär; Sekretär der RPR in Paris 1985-2000
75. Geburtstag: Theo Müller, * 30.1.1940 Aretsried bei Augsburg, deutscher Unternehmer; Übernahme des Molkerei-Familienbetriebs in Aretsried 1970; Ausbau des Familienunternehmens zur Großmolkerei Alois Müller GmbH & Co; Gründung der Holding Theo Müller GmbH & Co. KG 2003; erreichte hohen Bekanntsheitgrad unter "Müller-Milch"
65. Geburtstag: Wolfgang Ziebart, * 30.1.1950 Hannover, deutscher Industriemanager; Vorstandsmitglied Jaguar Land Rover Ltd. seit 2013; Geschäftsführer Artega Automobil GmbH & Co. KG 2009-2010; Vorstandsvors. der Infineon AG, München 2004-2008
60. Geburtstag: Curtis Strange, * 30.1.1955 Norfolk/VA, amerikanischer Golfspieler; US-Open-Sieger 1988 und 1989; Ryder-Cup-Sieger 1983; 17 Siege auf der US-PGA-Tour; 2007 Aufnahme in die World Golf Hall of Fame; ab 1997 für den Fernsehsender ABC Sports tätig
50. Geburtstag: Hans-Peter Pohl, * 30.1.1965 Triberg, deutscher Skisportler (nordisch); in der Nordischen Kombination mit dem 3 x 10-km-Team Olympiasieger 1988, Weltmeister 1987 und WM-Dritter 1993; Deutscher Meister 1987 und 1990; später u. a. TV-Berichterstatter für die Nordische Kombination
50. Geburtstag: Wolfgang Feiersinger, * 30.1.1965 Saalfelden, österreichischer Fußballspieler; 46-facher Nationalspieler, WM-Teilnehmer 1998; spielte u. a. für Austria Salzburg (Österreichischer Meister 1994 und 1995), Bor. Dortmund (57 Bundesligaspiele,Champions-League-Sieger 1997, im Finale nicht dabei) und LASK Linz; Vater der österreichischen Nationalspielerin Laura Feiersinger
10. Todestag: Wolfgang Becker, * 15.5.1910 Berlin, † 30.1.2005 München, deutscher Produzent, Film- und Fernsehregisseur; Filme u. a.: "Peter Voss, der Millionendieb", "Kein Engel ist so rein"; Fernsehen u. a.: zahlr. Folgen von "Der Kommissar", "Die Vorstadtkrokodile", "Match", "Mensch Bachmann"
10. Todestag: Hilde Fürstenberg, * 1.2.1902 Bonn, † 30.1.2005 Mölln, Pseud. Hanna Friedrich und Hannes Linden; deutsche Schriftstellerin und Verlegerin; Gründerin der Knut-Hamsun-Gesellschaft, Köln; 1964 Gründerin des Verlags "Die Waldhütte"; Werke: Lyrik, Erzählungen, Essays, Romane, Biographien, Erinnerungen, u. a. "Das fremde Mädchen", "Alle Tage vergehen"
2005: Trotz massiver Terrordrohungen und mehrerer blutiger Anschläge mit mindestens 44 Todesopfern können im Irak erstmals seit 50 Jahren pluralistische Parlaments- und Regionalwahlen abgehalten werden. Vor allem Schiiten und Kurden gehen zur Wahl, in den Zentren des sunnitischen Aufstands bleiben die Wahllokale leer. Auch über 265.000 Auslands-Iraker beteiligen sich an der Wahl, die größten Gruppen davon in Iran, Schweden, Großbritannien, den USA und in Deutschland.


Lucene - Search engine library