MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Max Weber

Max Weber

Schweizer Politiker; Bundesrat (1951-1953); Sozialdemokrat
Geburtstag: 2. August 1897 Zürich
Todestag: 2. Dezember 1974 Bern
Nation: Schweiz

Internationales Biographisches Archiv 21/1975 vom 12. Mai 1975


Blick in die Presse

Wirken

Max Weber wurde am 2. August 1897 in Zürich geboren. Er studierte Nationalökonomie an den Universitäten Genf und Zürich und promovierte im Jahre 1919 in Genf zum Dr. rer.cam. Im gleichen Jahre trat er der Sozialdemokratischen Partei der Schweiz bei. Nach einem Auslandsaufenthalt war er vier Jahre als Redakteur an der "Volksstimme", dem Parteiblatt in St. Gallen tätig, anschließend sodann von 1926 bis 1940 volkswirtschaftlicher Mitarbeiter des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes. In den Jahren 1940 bis 1944 wirkte er weiter als Zentralsekretär, später als Präsident des Schweizerischen Bau- und Holzarbeiterverbandes. Seit 1944 war er Mitglied, seit 1946 Präsident der Direktion des Verbandes Schweizerischer Konsumvereine.

Im Jahre 1948 übernahm er auch eine ao. Professur für Sozialwissenschaften an der Universität Bern. Dem Nationalrat gehörte er als sozialdemokratischer Vertreter des Kantons Bern seit 1939 an. Mitte Dez. 1951 wurde er in der Nachfolge von Bundesrat Nobs in den schweizerischen Bundesrat als einziger Sozialist entsandt. Er stand seit seinem Amtsantritt dem Eidgenössischen Finanz- und Zolldepartement vor.

Am ...


Die Biographie von Max Weber ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library