MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Dieter Erler

deutscher Fußballspieler
Geburtstag: 28. Mai 1939 Glauchau
Todestag: 10. April 1998 Chemnitz
Klassifikation: Fußball
Nation: Deutschland
Erfolge/Funktion: 47 Länderspiele
DDR-Meister 1959, 1967

Internationales Sportarchiv 31/2002 vom 22. Juli 2002 (ph)


Der aus Glauchau, einer an der Zwickauer Mulde gelegenen sächsichen Stadt, stammende Dieter Erler gehörte in den sechziger Jahren neben Spielern wie Lothar Schröter, Manfred Kaiser oder Jürgen Nöldner zu den Aktiven des DDR-Fußballs, die als Mittelfeldspieler und Spielmacher vor allem durch technische Feinheiten zu glänzen wussten. Mit "butterweichen Pässen" habe er seinen Angreifern immer wieder gute Torchancen vorbereitet, heißt es bei Fritz Hack in dessen Buch "Könige des Fußballs" (Frankfurt, Limpert 1972). Erler war laut Hack eine Spielerpersönlichkeit, "die absolute Weltklasse repräsentierte".

Laufbahn

Dieter Erler war 13 Jahre alt, als er sich 1949 bei der BSG Chemie Glauchau anmeldete. Er wollte sein bei zahllosen Spielen in Schul- und Straßenmannschaften sichtbar gewordenes Talent auch in einem Verein mit einer "richtigen" Mannschaft unter Beweis stellen. Trainer Willy Eggler nahm sich des Jungen an, entwickelte und formte ihn. Bereits mit 17 Jahren stand Dieter Erler in der 1. Männermannschaft von Glauchau, die in der zweithöchsten DDR-Fußballliga ...


Die Biographie von Dieter Erler ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library