MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Stefan Junge

deutscher Leichtathlet (Hochsprung); Dr.-Ing.
Geburtstag: 1. September 1950 Leipzig
Klassifikation: Leichtathletik
Nation: Deutschland - Bundesrepublik
Erfolge/Funktion: Olympiazweiter im Hochsprung 1972 in München.

Internationales Sportarchiv 14/1973 vom 26. März 1973


Laufbahn

Seine ersten Medaillen gewann der hochaufgeschossene Ingenieurstudent für Bauwesen wie so viele erfolgreiche DDR-Athleten bei der Kinder- und Jugendspartakiade. Seine Vielseitigkeit prädestinierte ihn zum Zehnkämpfer, und bei den Europäischen Juniorenspielen 1968 in Leipzig erkämpfte er sich hinter dem heutigen 8000-Punkte-Mann Leonid Litiwinenko den Ehrenplatz mit dem europäischen Jugendrekord von 7319 Punkten. Doch eine langwierige Verletzung zwang ihn in den folgenden Jahren, sich auf den Hochsprung zu spezialisieren. Die umsichtige Führung seines Trainers Alfred Sgonina, der ihn einst entdeckte, ließen ihn schnell in das Vorfeld der 2,20 m gelangen. Diese Grenze konnte er 1972 nun schon einige Male übertreffen. Er ist 1,95 Meter groß und 85 Kilogramm schwer.

Karriere in Zahlen

Leistungsentwicklung:

                         Hochsprung         Zehnkampf
1965 (15)                     1,76          4578 (Achtk.)
1966 (16)                     1,85          6464 (Jgd.)
1967 (17)                     2,01          6970 (Jgd.)
1968 (18)                     2,02          7319/7486 (Jg)
1969 (19)                     2,06         -
1970 (20)                     2,12          7155
1971 (21)                     2,18         -
1972 (22)                     2,23         -

Sportliche Erfolge:

Europäische Juniorenspiele 1968 2. Platz im Zehnkampf; Europameisterschaften 1971 5. Platz im Hochsprung; DDR-Meister im Hochsprung 1972; DDR-Rekord im Hochsprung 1971 mit 2,18 Meter und 1972 mit 2,23 Meter; DDR-Juniorenmeister 1969 im Hochsprung, 1970 im Hochsprung und Zehnkampf; Olympiazweiter 1972 im Hochsprung mit 2,21 ...


Die Biographie von Stefan Junge ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library