MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Alfred Kubin

Alfred Kubin

österreichischer Grafiker
Geburtstag: 10. April 1877 Leitmeritz/Böhmen
Todestag: 20. August 1959 b. Wernstein
Nation: Österreich

Internationales Biographisches Archiv 39/1959 vom 14. September 1959
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 05/2011


Blick in die Presse

Wirken

Alfred Kubin wurde am 10. April 1877 in Leitmeritz in Böhmen als Sohn eines österreichischen Offiziers geboren. Seine Mutter starb früh an der Schwindsucht. K. besuchte die Lateinschule, wurde aber bald, da er sonst ein schlechter Schüler war, jedoch schon damals grosse zeichnerische Begabung erkennen ließ, zu einem entfernten Verwandten, einem Fotografen, in die Lehre gegeben. Aber auch dieser Versuch, ihn etwas lernen zu lassen, misslang. Nach einem Nervenzusammenbruch, der ihn beinahe zum Selbstmord geführt hätte, floh K. aus Klagenfurt und stellte sich in Graz als gemeiner Soldat beim Militär. Nach 18 Tagen beendete eine Krankheit seine Dienstzeit. Von Freundesseite beeinflusst, entschloß sich der Vater endlich 1898, den Sohn zuerst die Kunstgewerbeschule Salzburg, dann die Kunstakademie München besuchen zu lassen. K. wurde hier ein Schüler von Schmid-Reutte.

Schon damals entstanden viele der später berühmt gewordenen Blätter, aber aus Furcht, nicht verstanden zu werden, hielt K. alles heimlich Gezeichnete ängstlich verborgen. Erst die Bekanntschaft mit Klingers Radierungen führen ihn auf ...


Die Biographie von Alfred Kubin ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library