MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Margaret Atwood

kanadische Schriftstellerin und Literaturwissenschaftlerin
Geburtstag: 18. November 1939 Ottawa
Nation: Kanada

Internationales Biographisches Archiv 45/2017 vom 7. November 2017 (mf)


Blick in die Presse

Herkunft

Margaret Eleanor Atwood wurde am 18. Nov. 1939 als Tochter eines Biologen und einer Ernährungsberaterin in Ottawa/Ontario geboren. 1946 übersiedelte die Familie nach Toronto, wo der Vater eine Stelle an der Universität annahm. Den größten Teil ihrer Kindheit verbrachte A. in den Wäldern im Norden von Québec, wo der Vater von Frühjahr bis Herbst seinen Insektenforschungen nachging und die Mutter vormittags ihre Kinder unterrichtete. A. wuchs mit einem älteren Bruder und einer jüngeren Schwester auf.

Ausbildung

Erst im Alter von acht Jahren ging A. regelmäßig zur Schule. In Toronto besuchte sie ab 1952 die Leaside High School. Anschließend studierte sie 1957-1961 Englisch und Literatur am Victoria College der Universität von Toronto (B.A. 1961). Am Radcliffe College in Cambridge/Massachusetts schloss sie 1962 das Studium mit dem Master of Arts ab.

Wirken

Künstlerische Einordnung, erste VeröffentlichungenA. gilt als die wichtigste und erfolgreichste Autorin Kanadas. Ihr vielfältiges, in mehr als 30 Sprachen übersetztes Werk umfasst über 50 Bücher, davon mehr als ein Dutzend Romane. Neben Essays, Kurzgeschichten, Lyrik, Hörspielen, Theaterstücken und ...


Die Biographie von Margaret Atwood ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library