MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Christoph Marthaler

Schweizer Theater- und Opernregisseur, Komponist und Intendant
Geburtstag: 17. Oktober 1951 Erlenbach am Zürichsee
Nation: Schweiz

Internationales Biographisches Archiv 19/2014 vom 6. Mai 2014 (re)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 04/2019


Blick in die Presse

Herkunft

Christoph Marthaler wurde am 17. Okt. 1951 in Erlenbach am Zürichsee geboren.

Ausbildung

M. studierte zunächst Musik (Hauptinstrument Oboe, Blockflöten und verschiedene Originalinstrumente aus dem 14. und 18. Jahrhundert) in Zürich. Ende der 1960er Jahre besuchte er in Paris, wo er sich auch weiteren Musikstudien widmete, zwei Jahre lang die Theaterschule von Jacques Lecoq.

Wirken

Vom Theatermusiker ans Basler TheaterMitte der 1970er Jahre begann M. bei Horst Zankl am Züricher Neumarkttheater als Theatermusiker zu arbeiten und wurde in den folgenden zehn Jahren von fast allen größeren deutschsprachigen Theatern mit der Komposition von Bühnenmusiken beauftragt. In Zürich machte er auch mit eigenen Liederabenden und Choreographien auf sich aufmerksam. U. a. beteiligte sich M. 1980 beim Züricher "Theaterspektakel" mit der neodadaistischen Aktion "Indeed" und stellte 1985 beim Züricher Minimal-Festival die Erik-Satie-Komposition "Vexations" vor, die 24 Stunden dauerte.

Ab 1988 arbeitete M. kontinuierlich am Theater Basel (bis 1993) und entwickelte ...


Die Biographie von Christoph Marthaler ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library