MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Malcolm Morley

britischer Künstler
Geburtstag: 7. Juni 1931 London
Todestag: 1. Juni 2018 New York City/NY
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 18/1999 vom 26. April 1999 (ah)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 22/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Malcolm Morley wurde am 7. Juni 1931 in London als uneheliches Kind geboren. Sein ihm unbekannter Vater war italienischer Abstammung. M. hatte eine schwierige Kindheit und Jugend. Die Luftangriffe auf seine Heimatstadt im Zweiten Weltkrieg prägten ihn bis ins Erwachsenenalter hinein.

Ausbildung

M. kam schon früh mit dem Gesetz in Konflikt und verbrachte drei Jahre wegen Einbruchdiebstahls hinter Gittern, die er zum Erlernen der Malerei nutzte. Er studierte in London an der Camberwell School of Art and Crafts (1952-1953) sowie am Royal College of Art und am Associate Royal College of Art (ARCA; 1954-1957), wo er vorübergehend auch als Lehrer tätig war.

Wirken

Während seine Studienkollegen Peter Blake, Robyn Denny und Richard Smith später wichtige Vertreter der britischen Pop-Art wurden, entwickelte sich M. in eine andere Stilrichtung. Beeindruckt von der New Yorker Ausstellung "Modern Art in the United States", zog M. 1958 nach New York um, wo er ...


Die Biographie von Malcolm Morley ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library