MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Beatrice Weder di Mauro

Beatrice Weder di Mauro

schweizerisch-italienische Wirtschaftswissenschaftlerin; Verwaltungsratsmitglied UBS; Mitglied des Sachverständigenrates (2004-2012); Prof.; Ph.D.
Geburtstag: 3. August 1965 Basel
Nation: Schweiz, Italien

Internationales Biographisches Archiv 18/2012 vom 1. Mai 2012 (wk)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 05/2016


Blick in die Presse

Herkunft

Beatrice Weder di Mauro wurde am 3. Aug. 1965 in Basel geboren und wuchs als Tochter eines Chemiemanagers in Guatemala auf.

Ausbildung

W. besuchte 1971-1980 die Deutsche Schule in Guatemala und legte, zurück in Baselland, 1984 in Münchenstein die Matura ab. Anschließend studierte sie Wirtschaftswissenschaften an der Universität Basel, erhielt 1989 ihr Lizenziat zum lic. rer. pol. und wurde 1993 an der gleichen Universität, an der sie auch als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig war, zum Dr. rer. pol. promoviert. Im Jahr 2000 wurde sie an der Universität Basel habilitiert.

Wirken

Akademische Karriere und Tätigkeiten für IWF und Weltbank Ihre akademische Laufbahn begann die mit einem italienischen und Schweizer Pass ausgestattete Wirtschaftswissenschaftlerin nach der Promotion als Forschungsassistentin (1993/1994) an der Universität Basel. Im April 1994 ging sie als Ökonomin zum Internationalen Währungsfonds (IWF) nach Washington D.C., war dann 1996-1997 bei der ebenfalls in Washington beheimateten Weltbank tätig, und kehrte dann nach einem Gastaufenthalt ...


Die Biographie von Beatrice Weder di Mauro ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library