MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Michail Kalinin

fr. Staatsoberhaupt der Sowjetunion
Geburtstag: 8. November 1875 Werchnaja Troiza
Todestag: 3. Juni 1946 Moskau
Nation: Sowjetunion

Internationales Biographisches Archiv 03/1965 vom 11. Januar 1965


Blick in die Presse

Wirken

Michail Iwanowitsch Kalinin wurde am 8.11.1875 in Werchnaja Troiza im Gouvernement Twer geboren und stammt von bäuerlichen Eltern. Er wurde Metalldreher und arbeitete in den 90er Jahren in Petersburg u.a. in den Putilow-Werken.

Im Jahre 1898 trat er in die Sozialdemokratische Arbeiterpartei Rußlands ein. Seit dem Jahre 1901 arbeitete er in Reval und ist von da ab auch stets parteipolitisch tätig gewesen, so in der Revolution von 1905 und dann in Moskau als Mitglied des Komitees der Bolschewiki. Als Redakteur der "Prawda" war er wesentlich an der Vorbereitung der Revolution von 1917 beteiligt. Nach der Revolution wurde er Vorsitzender des Stadtsowjets von Petrograd (heute Leningrad); 1919 nach dem Tode Swerdlows wählte das Zentralkomitee der KPdSU K. am 30.März zum Präsidenten des Bundesvollzugsausschusses, und damit zum nominellen Staatsoberhaupt der Sowjetunion. Er gehörte zu den engsten Mitarbeitern Lenins, später Stalins. Seit 1923 gehörte er zunächst als Kandidat, seit 1926 als Vollmitglied, dem Politbüro der Partei an. Am 17.1.1938 wurde er zum Vorsitzenden des Präsidiums des ...


Die Biographie von Michail Kalinin ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library