MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Joe Louis

Joe Louis

amerikanischer Boxer
Geburtstag: 13. Mai 1914 Lexington/AL
Todestag: 12. April 1981 Las Vegas/NV
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 37/1981 vom 31. August 1981
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 09/2004


Blick in die Presse

Wirken

Joseph Louis Barrow, im Sport als Joe Louis bekannt, war der Sohn eines kinderreichen schwarzen Baumwollplückers und erhielt nur eine sehr bescheidene Schulausbildung. Herangewachsen, lernte er den bekannten Amateurboxer MacKinney kennen und diente ihm als Trainingspartner, bis er ihn dabei k.o. zu Boden schickte. Als Amateur gewann L. 43 von 54 Kämpfen durch k.o. und ließ damit früh seine enorme Schlagkraft erkennen, die ihm später den Beinamen "der braune Bomber" einbrachte. Der schwarze Millionär Roxborough ermöglichte dann L. Boxprofessional zu werden. Nach einem eindrucksvollen Profi-Debüt 1934 mit einem K.o.-Sieg in der ersten Runde gegen Jack Kracken war er bereits in weiteren 27 Kämpfen erfolgreich gewesen, darunter auch 1935 gegen die Exweltmeister Primo Carnera und Max Baer, als er am 19.6.1936 in New York auf den deutschen ehemaligen Weltmeister Max Schmeling stieß, der ihn in der 12. Runde des legendären Fights auf die Bretter legte, so daß sich L. erstmals auszählen lassen ...


Die Biographie von Joe Louis ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library