MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Karl Wahl

fr. Gauleiter des Gaues Schwaben
Geburtstag: 24. September 1892 Aalen
Todestag: 18. Februar 1981 Augsburg
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 12/1955 vom 14. März 1955


Blick in die Presse

Wirken

Karl Wahl wurde am 24. Sept. 1892 in Aalen (Württemberg) als 13. Kind eines Lokomotivheizers geboren. Er besuchte in Aalen die Volks- und Fortbildungsschule und trat 1910 beim 2. bayerischen Jägerbataillon in Aschaffenburg ein. Die Soldatenlaufbahn behagte ihm jedoch nicht, so dass er in das Sanitätswesen übertrat. Zeitweilig tat W. in der Sanitätsschule des II. Bayer. A.K. in Landau Dienst. Er nahm am l. Weltkrieg teil und war dann von 1919 bis 1921 Leiter der chefärztlichen Kanzlei des Garnisonlazarettes Augsburg. Wegen schwerer Verwundung trat W. 1922 mit Zivilversorgungsschein in die Kommunalverwaltung der Stadt Augsburg ein und wurde später Stadtsekretär (1927).

Schon 1921 trat W. in die NSDAP ein und wurde 1928 zum Gauleiter in Augsburg ernannt. Als man ihn 1933 zum Amtmann befördern wollte, lehnte er dies ab. Ein Jahr später wurde er Regierungspräsident. Unter den Gauleitern und sonstigen Grössen des Dritten Reiches spielte W. eine verhältnismässig bescheidene Rolle. Das war auch der Grund, dass W. nach seiner Verhaftung im Jahre 1945 ziemlich ...


Die Biographie von Karl Wahl ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library