MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Eberhard von Mackensen

fr. Generaloberst
Geburtstag: 24. September 1889 Bromberg
Todestag: 19. Mai 1969
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 28/1968 vom 1. Juli 1968


Blick in die Presse

Wirken

Eberhard von Mackensen wurde am 24. Sept. 1889 in Bromberg als Sohn des späteren Generalfeldmarschalls August von M. geboren. Er trat in das Danziger Leibhusarenregiment ein und wurde 1908 Offizier. Mit seinem Regiment machte er den 1. Weltkrieg mit und tat zuletzt als Hauptmann im Generalstab Dienst.

Nach dem Kriege wurde er in die Reichswehr übernommen. Seine Laufbahn spielte sich weiter vorwiegend in Kavallerie-Formationen ab, bis er 1935 als Oberst des Stabes eines Armeekorps und im Mai 1939 Chef des Stabes der Gruppe 5 (List) wurde.

Während des 2. Weltkrieges war er zunächst Kommandierender General eines Panzerkorps im Osten, nahm am Vormarsch durch die Ukraine teil und erkämpfte im Mai 1942 den erneuten Durchbruch durch die sowjetischen Linien bei Charkow.

Als Generaloberst übernahm M. im Sommer 1943 die Führung der 14. Armee in Italien. Hier hatte er u.a. die Aufgabe, den von den Alliierten bei Nettuno, südwestlich von Rom, gebildeten Brückenkopf abzudämmen. Er konnte auf Dauer den Vormarsch des Gegners nicht aufhalten, zumal italienische Partisanen seine ...


Die Biographie von Eberhard von Mackensen ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library