MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Otto Dix

deutscher Maler und Grafiker
Geburtstag: 2. Dezember 1891 Untermhaus (heute zu Gera)
Todestag: 25. Juli 1969 Singen/Hohentwiel
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 39/1969 vom 15. September 1969
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 48/2013


Blick in die Presse

Wirken

Otto Dix wurde am 2. Dez. 1891 in Untermhaus bei Gera (Thüringen) als Sohn eines Arbeiters geboren und besuchte dort auch die Volksschule. Nach einer dreijährigen Lehre als Dekorationsmaler ermöglichte ihm ein Stipendium des Fürsten Reuß den Besuch der Kunstgewerbeschule in Dresden (1910-14). Seit er einmal im Alter von 10 Jahren im Atelier des Malers F. Amann, einem Neffen seiner Mutter, Modell gestanden hatte, stand für ihn sein Berufsziel fest. Seinen inneren Werdegang hat die Lektüre von Nietzsches Werken im Alter von 20 Jahren stark beeinflußt. Besonders hat der erste Weltkrieg, den er als Soldat an der Westfront erlebte, in seinem Werk tiefe Spuren hinterlassen.

Die Bilder, mit denen er nach dem Kriege hervortrat, wurden mit einem Wahrheits- und Wirklichkeitsfanatismus geschaffen, der vor dem Außersten in Ausdruck und Farbe nicht zurückschreckte. Sie zeigten den Krieg so, wie D. ihn erlebt und gesehen hatte, und machten ihn zu Beginn der zwanziger Jahre mit einem ...


Die Biographie von Otto Dix ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library