MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Friedrich Dessauer

deutscher Röntgenforscher und Politiker; Dr. phil. nat. med.
Geburtstag: 19. Juli 1881 Aschaffenburg
Todestag: 16. Februar 1963 Frankfurt/M.
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 13/1963 vom 18. März 1963


Blick in die Presse

Wirken

Friedrich Dessauer, kath., wurde am 19. Juli 1881 in Aschaffenburg als Sohn eines Großkaufmanns geboren. Nach dem Besuch des humanistischen Gymnasiums in Aschaffenburg studierte er Naturwissenschaften in München und Darmstadt. Schon während seiner Studentenjahre gründete er ein Laboratorium zur Forschung und Konstruktion auf dem Gebiete der Röntgenstrahlen und der übrigen Anwendungsgebiete der Physik in der Medizin. Daraus entwickelten sich 1907 die später in den Siemenskonzern übergegangenen Vereinigten Elektrotechnischen Institute in Frankfurt/Main (Veifa-Werke), deren erster Direktor er bis 1920 war.

Auf Grund zahlreicher Arbeiten und Konstruktionen auf dem Gebiet der Entwicklung einer eigentlichen Röntgen-Technik, wie Bau neuer Röntgenapparate, Erfindung der Momentaufnahme mit Röntgenstrahlen, der Röntgenkinematographie und der von ihm begründeten Tiefentherapie mit Röntgenstrahlen zur Behandlung tiefliegender Tumore wurde D. im Jahre 1920 als Honorarprofessor an die Universität Frankfurt/Main berufen. Zwei Jahre später wurde er Inhaber eines Lehrstuhls und zugleich Leiter des auf seine Initiative hin und für seine Arbeiten errichteten Instituts für Biophysik (heute Max-Planck-Institut für Biophysik). Es war das erste Forschungsinstitut ...


Die Biographie von Friedrich Dessauer ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library