MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Konstantin K. Rokossowski

Marschall
Geburtstag: 21. Dezember 1896 Warschau
Todestag: 3. August 1968 Moskau
Nation: Sowjetunion

Internationales Biographisches Archiv 35/1972 vom 21. August 1972


Blick in die Presse

Wirken

Konstantin Konstantinowitsch Rokossowski wurde am 21. Dez. 1896 (lt. Gr. Sowjetenzyklopädie Bd. 36, S. 632) in Warschau (nach anderen Angaben in Welikije Luki) als Sohn eines polnischen Lokomotivführers geboren. Er verlor früh die Eltern und schlug sich bis zum Ausbruch des Weltkrieges als Fabrikarbeiter und Steinmetz durch.

Im Ersten Weltkrieg diente R. ab 1914 in einem Dragoner-Regiment der zaristischen Armee und trat 1917 als Unteroffizier zur Roten Armee über, in der er im Ural, in Sibirien und in der Mongolei kämpfte und schließlich Kommandeur einer Kavaleriedivision war. 1919 wurde er Mitglied der KPdSU. Auch nach dem Krieg blieb er in der Roten Armee und hatte eine Reihe von Kommandoposten inne. 1929 absolvierte er die Frunse-Generalstabsakademie. Im gleichen Jahr kämpfte er erfolgreich an der chinesisch-sowjetischen Grenze. Im Aug. 1936 erhielt er als Kommandeur einer Kavalleriedivision in Transbaikalien für die gute Schulung seiner Verbände den Leninorden. Ende 1936 wurde R. in den Wehrbereich Leningrad versetzt, wo er das V. Kavalleriekorps befehligte. 1937 nahm er am 17. außerordentlichen allrussischen Kongreß der Sowjets ...


Die Biographie von Konstantin K. Rokossowski ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library