MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Großfürst Wladimir Kyrillowitsch

Thronanwärter
Geburtstag: 17. August 1917 Haiko
Todestag: 21. April 1992 Miami/Florida
Nation: Sowjetunion

Internationales Biographisches Archiv 33/1953 vom 3. August 1953


Blick in die Presse

Wirken

Grossfürst Wladimir Kyrillowitsch wurde am 17. Aug. 1917 in Haiko bei Borga in Finnland geboren. Sein Vater, Grossfürst Kyrill, ein Vetter des letzten Zaren, seit 1905 mit Viktoria, geschiedenen Grossherzogin von Hessen, geb. Prinzessin von Sachsen-Coburg-Gotha, verheiratet, verliess mit seiner Familie nach dem Zusammenbruch des Zarenreiches Russland und erklärte sich 1922 durch ein Manifest zum Chef des Hauses Romanow und am 29. Sept. 1924 zum Herrscher aller Reussen. Am selben Tag ernannte er seinen Sohn Wladimir Kyrillowitsch zum Grossfürst-Thronfolger.

Grossfürst W. verlebte mit seinen Eltern und seinen beiden Schwestern seine erste Kindheit in Coburg. Später siedelte die Familie nach Frankreich über und wohnte meist im Schloss zu St. Briac in der Bretagne. Als 1936 ein französisches Gesetz erschien, wonach alle russischen Emigranten im französischen Heer dienen müssen, übersiedelte W. nach England, wo er dann in London studierte.

Am 12. Okt. 1938 starb der Vater, Grössfürst Kyrill, im amerikanischen Krankenhaus in Paris. Damit trat W. in die von der russischen monarchistischen Emigration anerkannten Rechte auf den russischen Zarenthron ein. ...


Die Biographie von Großfürst Wladimir Kyrillowitsch ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library