MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Thea Rasche

Fliegerin
Geburtstag: 12. August 1899 Unna
Todestag: 25. Februar 1971 Essen
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 39/1978 vom 18. September 1978


Blick in die Presse

Wirken

Thea Rasche wurde am 12. Aug. 1899 in Unna in Westfalen geboren. Da ihr Vater bald danach Direktor der Essener Aktien-Brauerei wurde, wuchs sie in Essen auf.

Sie besuchte die landwirtschaftliche Frauenschule in Miesbach, arbeitete danach auf dem Stinnes'schen Gute in Junsdorf praktisch, entschloß sich aber eines Tages Sängerin zu werden und ließ sich dafür ausbilden. Auf einem weiterem Umwege über die Malerei kam sie schließlich dazu, den Wunsch ihres Lebens durchzusetzen: fliegen zu lernen.

Im Jahre 1914 schon war sie nämlich unerlaubter Weise von einem Militärflieger in seinem Flugzeug mitgenommen worden und es war ihr im Laufe des Krieges noch einige Male geglückt, als blinder Passagier in einer Militärmaschine mitfliegen zu können. Sie legte im Jan. 1924 ihr Pilotenexamen ab und im Nov. des gleichen Jahres ihre Kunstflugprüfung mit Auszeichnung als erste deutsche Frau. Seither sah man sie als erfolgreiche Teilnehmerin auf Kunstflugtagen in Düsseldorf, Köln, Frankfurt, München, Essen, Dortmund und schon 1927 erstmals in USA. 1929 war sie 1. Siegerin im Frauen-Luftderby von Los Angeles ...


Die Biographie von Thea Rasche ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library