MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Karl von Schumacher

Schriftsteller und Journalist
Geburtstag: 10. September 1894 Luzern
Todestag: 26. Februar 1957 Zürich
Nation: Schweiz

Internationales Biographisches Archiv 31/1957 vom 22. Juli 1957


Blick in die Presse

Wirken

Karl von Schumacher wurde am 10. Sept. 1894 in Luzern geboren. Er besuchte die Gymnasien Engelberg und Sarnen und studierte dann an der Universität Bern Staatswissenschaften. Nach dem Abschluss seiner Studien graduierte er zum Licentiaten rer. pol. und trat in den diplomatischen Dienst der Eidgenossenschaft. Im Jahre 1919 wurde er als Attaché in das Politische Departement übernommen, in dem er in verschiedenen Stellungen, besonders im Aussendienst, Verwendung fand.

Bis 1932 wirkte er als Korrespondent der "Neuen Zürcher Zeitung" in verschiedenen Ländern. 1933 gründete er die politische Zeitschrift "Die Weltwoche", deren Herausgeber und Chefredakteur er bis zuletzt war. Seit 1938 gab Sch. auch die Frauen-Monatszeitschrift "Annabelle" heraus.

Sch. trat auch als Schriftsteller hervor. U.a. veröffentlichte er: "Mexiko und die Staaten Zentralamerikas" (1928), "Madame Dubarry" (1931), "Südamerika, Westindien, Zentralamerika" (1932), "Wok's Tour of European Kitchens" (1933) und "Mirabeau" (1954).

Sch. starb am 26. Febr. 1957 im Alter von 62 Jahren in ...


Die Biographie von Karl von Schumacher ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library