MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Harry Liedtke

Harry Liedtke

deutscher Filmschauspieler
Geburtstag: 12. Oktober 1882 Königsberg/Pr.
Todestag: 28. April 1945 Bad Saarow-Pieskow/Landkreis Fürstenwalde/Spree
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 12/1965 vom 15. März 1965


Blick in die Presse

Wirken

Harry Liedtke wurde am 12. Okt. 1882 in Königsberg i. Pr. geboren, wo er auch die Schule besuchte. Er begann nach kaufmännischer Ausbildung seine Schauspielerlaufbahn an Schmierentheatern und später am Deutschen Theater in Berlin als Bonvivant. Dort hat er sich schnell allgemeiner Beliebtheit erfreut, denn schon vor dem Weltkrieg galt er als ausgesprochener Damenheld. Sobald seine große Publikumswirkung feststand, wurde er 1912 auch zum Film geholt. Seine bekanntesten Rollen hatte er in den Stumm-Filmen "Die Rache ist mein" (12), "Die Augen der Mumie Ma" (15), "Die Kameliendame" (17), "Carmen" (18), "Die Austernprinzessin", "Vendetta" und "Madame Dubarry" (19), "Sumurum" (20), "Der Mann ohne Namen", "Das Weib des Pharao" (21), "Rebellenliebe", "Ich küsse Ihre Hand, Madame", "Veritas Vincit" (26), "Ein Mädel aus dem Volk" (27), "Mein Freund Harry" (28), "Der moderne Casanova...


Die Biographie von Harry Liedtke ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library