MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Hedwig Bleibtreu-Paulsen

österreichische Schauspielerin
Geburtstag: 23. Dezember 1868 Linz/Donau
Todestag: 24. Januar 1958 Wien
Nation: Österreich

Internationales Biographisches Archiv 13/1958 vom 17. März 1958


Blick in die Presse

Wirken

Hedwig Bleibtreu wurde als Tochter eines Schauspielerehepaares am 23. Dez. 1868 in Linz/Donau geboren. Im Alter von 4 Jahren stand sie als "Peperl" in "Verschwender" im Theater an der Wien zum erstenmal auf der Bühne. Sie besuchte die Schauspielschule des Wiener Konservatoriums und fand ihre erste Anstellung 1885 am Stadttheater in Augsburg. Über Brünn, Berlin, dem Kasseler Hoftheater und München kam sie 1892 an das Karlstheater in Wien und trat am 10. Juli 1893 zum erstermale in "Egmont" an der Seite ihres Vaters im Burgtheater auf. Schon nach ihrem zweiten Abend im Ensemble des Burgtheaters verkündete Hermann Bahr, daß die "Burg" ihre neue Tragödin gefunden habe. Sie spielte als Partnerin von Mitterwurzer und Kainz klassische Rollen und verhalf durch ihr starkes Talent Hauptmann, Schönherr und Bahr zum durchschlagenden Erfolg ihrer Werke. Im Jahre 1898 erhielt sie den Titel einer Hofschauspielerin und im Jahre 1906 einen lebenslänglichen Vertrag am Burgtheater.

Als sie ins reife Alter kam, bewies sie ihre große Kunst selbst ...


Die Biographie von Hedwig Bleibtreu-Paulsen ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library