MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Ernst Eisenlohr

fr. Diplomat
Geburtstag: 12. November 1882 Heidelberg
Todestag: 20. Januar 1958 Badenweiler
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 15/1958 vom 31. März 1958


Blick in die Presse

Wirken

Ernst Eisenlohr wurde am 12. Nov. 1882 in Heidelberg geboren. Er ist aus dem badischen Justizdienst hervorgegangen, wurde 1911 in das Auswärtige Amt berufen und dem Generlkonsulat in London zugeteilt. Im Jahre 1912 erhielt er die Amtsbezeichnung als Vizekonsul und wurde 1913 mit der Leitung des Konsulats in Sao Paulo de Loanda beauftragt. Vom März 1915 an stand er im Heeresdienst, geriet 1916 in Kriegsgefangenschaft und wurde nach seiner Rückkehr 1920 zum ständigen Hilfsarbeiter und Legationsrat im Auswärtigen Amt ernannt. Im Oktober 1920 erfolgte seine Ernennung zum Gesandtschaftsrat bei der Gesandtschaft in Lissabon und 1923 die zum Gesandtschaftsrat bei der Gesandtschaft in Belgrad. Im Jahre 1925 wurde er in das Auswärtige Amt einberufen und 1926 zum Vortragenden Legationsrat ernannt. Dort war er stellvertretender Leiter der Wirtschaftsabteilung.

Am 4. August 1931 wurde dann E. zum Gesandten in Athen ernannt. Hier erlebte er die unruhigen Jahre, die der Königswahl des griechischen Volkes und der Rückkehr des Königs Georg II. nach Athen vorausgingen. Im Januar 1936 wurde er als ...


Die Biographie von Ernst Eisenlohr ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library