MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Rainier III.

Fürst von Monaco
Geburtstag: 31. Mai 1923 Monaco
Todestag: 6. April 2005 Monaco
Nation: Monaco

Internationales Biographisches Archiv 36/2005 vom 10. September 2005 (hy)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 24/2009


Blick in die Presse

Herkunft

Louis Henri Maxence Bertrand Rainier III., Fürst von Monaco, wurde in Monaco als Sohn des Pierre Grimaldi, Duc de Valentinois (vorher Graf von Polignac aus dem Hause der Herzöge von Polignac), und der Erbprinzessin Charlotte von Monaco (geb. Louvet, legitimiert und im Jahre 1919 durch Ordonnanzen des Fürsten Louis II. zur Herzogin von Valentinois und zur Erbprinzessin erhoben) geboren. Auch die Verleihung des Prinzen- und Herzogtitels an den Grafen Pierre de Polignac ging auf einen Souveränitätsakt des Fürsten Louis II. zurück. Die Ehe der Eltern von R. wurde 1933 geschieden. 1944 verzichtete Prinzessin Charlotte zu Gunsten ihres Sohnes auf die Thronrechte.

Ausbildung

R. wurde auf englischen Schulen (u. a. Summerfields School, Hastings), dann in Rosey in der Schweiz erzogen. Er studierte an der Universität Montpellier, Frankreich. Nach dem Kriege schloss er seine akademische Ausbildung an der Ecole des Sciences Politiques in Paris ab. Wie sein Großvater und Vorgänger in der Regierung des Fürstentums, Fürst Louis ...


Die Biographie von Rainier III. ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library