MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Friedrich Metz

deutscher Geograf; Prof.
Geburtstag: 8. März 1890 Karlsruhe
Todestag: 24. Dezember 1969 Freiburg/Br.
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 34/1954 vom 16. August 1954


Blick in die Presse

Wirken

Friedrich Metz wurde am 8. März 1890 als Sohn eines Strassenbaumeisters in Karlsruhe geboren. Nach Beendigung seiner Schulzeit in Bruchsal, Offenbach und Mannheim studierte er Geographie, Geschichte und Volkswirtschaftslehre an den Universitäten Heidelberg und Leipzig, wo er u.a. Schüler von Alfred Hettner und Eberhard Gothein war.

Nach dem Ende des 1. Weltkrieges begann M. seine Universitätslaufbahn im Jahre 1919 als Assistent, Privatdozent und schliesslich Ordinarius für Landes- und Stammeskunde an den Hochschulen Heidelberg, Karlsruhe, Leipzig, Innsbruck, Erlangen und Freiburg i.Br. Von 1936 - 38 war er Rektor der Universität Freiburg i.Br. Seit 1938 war er auch wissenschaftlicher Leiter des Alemannischen Instituts dort.

In den Jahren 1920 - 1925 war er gleichzeitig im Badischen Arbeitsministerium und im Statistischen Landesamt als wissenschaftlicher Hilfsarbeiter und Regierungsrat tätig. Von 1929 - 1941 war er Vorsitzender der Zentralkommission für deutsche Landeskunde.

M. veröffentlichte zahlreiche Schriften zur deutschen Landeskunde. Es seien genannt: "Der Kraichgau" (1914 und 1922), "Die ländlichen Siedlungen Badens" (1926), "Das Tauberland" (1930), "...


Die Biographie von Friedrich Metz ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library