MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Wolfgang Stock

Ophthalmologe
Geburtstag: 26. April 1874 Bönnigheim
Todestag: 7. September 1956 Tübingen
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 45/1956 vom 29. Oktober 1956


Blick in die Presse

Wirken

Wolfgang Stock wurde am 26. April 1874 in Bönnigheim (Württ.) geboren. Er besuchte das Gymnasium in Bad Cannstatt und studierte an den Universitäten Tübingen, München und Berlin insbesondere Augenheilkunde. Von 1899 an war er Assistent an den Universitätskliniken von Tübingen, Breslau und Freiburg. In Freiburg habilitierte er sich im Jahre 1903 als Privatdozent für sein Fach, im Jahre 1909 wurde er dort a.o. Professor und ging im Jahre darauf als Ordinarius nach Jena, wo er ein Jahrzehnt lehrte.

Im Jahre 1921 wurde St. dann auf den Lehrstuhl an der Universität Tübingen berufen. Gleichzeitig leitete er über 30 Jahre lang als Direktor die Tübinger Universitäts-Augenklinik.

Die wissenschaftliche Forschungsarbeit St.'s galt vornehmlich der pathologischen Anatomie des Auges, u.a. "Pathologie der Tränenorgane". Weltruf verschafften ihm seine Arbeiten über die Tuberkulose des Auges. Der Kunst des genialen Operateurs haben im Laufe der Jahrzehnte ungezählte Kranke und Kriegsverletzte ihr Augenlicht zu verdanken gehabt. St. hat allein über 10 000 Staroperationen ausgeführt und auch auf dem Gebiet der Hornhautübertragung Hervorragendes geleistet.

...


Die Biographie von Wolfgang Stock ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library