MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Juan T. Trippe

Unternehmer und Manager; fr. Präsident der PanAm
Geburtstag: 27. Juni 1899 Sea Bright
Todestag: 3. April 1981 New York City
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 35/1981 vom 17. August 1981


Blick in die Presse

Wirken

Juan Terry Trippe stammte aus New Jersey und war der Sohn eines Börsenmaklers und Versicherungsexperten. Seine väterliche Familie ist 1698 aus England in den heutigen US-Staat Maryland eingewandert, mütterlicherseits hatte er venezolanische Vorfahren, die an der Kolonisation von Südamerika beteiligt waren.

T. wuchs in New York, wo sein Vater arbeitete, auf und besuchte dort die Bovea School, später die Hill-Schule in Pottstown in Pennsylvanien. Er war so bescheiden und still, daß ihn seine Klassenkameraden "die Mumie" nannten. 1917 begann er an der Universität Yale Naturwissenschaften zu studieren, nahm aber zugleich Privatflugstunden und wurde nach Eintritt der Vereinigten Staaten in den Weltkrieg in Pensacola/Florida als Marine- und Nachtflieger ausgebildet. Zu einem Einsatz in Übersee kam es nicht mehr. Nach Kriegsende studierte er weiter in Yale, wo er 1922 mit einem philosophischen Bachelor-Grad abschloß.

Nach kurzer Tätigkeit in einer Bank mit der Absicht, ins Unternehmen seines Vaters(Trippe & Co.) einzusteigen, hörte er 1923 vom Verkauf ...


Die Biographie von Juan T. Trippe ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library