MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

La Mistinguett

Varietésängerin
Geburtstag: 5. April 1875 Enghien-les-Bains bei Paris
Todestag: 5. Januar 1956 Bougival bei Paris
Nation: Frankreich

Internationales Biographisches Archiv 07/1956 vom 6. Februar 1956


Blick in die Presse

Wirken

La Mistinguett - sie hiess eigentlich Jeanne Florentine Bourgeois - wurde am 5. April 1875 in Enghien-les-Bains bei Paris geboren, wo ihre Eltern ein Blumengeschäft hatten. Als sie herangewachsen war, wollte sie Künstlerin werden, angeregt durch die eleganten Besucherinnen des "Casino d'Enghien", in dem sie als 16 jährige Anstellung als Blumenmädchen gefunden hatte.

Mit 18 Jahren begann sie ihre Bühnenlaufbahn als Choristin und Balletteuse an zweit-und drittrangiger Variétés, bis sie als Solistin mit eigener Note am "Eldorado" Erfolg hatte. Sie begann ihre Karriere zuerst unter dem Pseudonym "Miss Tinguett".

Im ersten Jahrzehnt des Jahrhunderts wurde "La Mistinguett" populär und nicht nur für die Pariser, sondern auch für die Paris besuchenden Fremden ein Begriff. Im Jahre 1908 übernahm sie die Leitung des weltbekannten Variétés "Moulin Rouge", in dessen glänzenden Revuen sie selber mit ihren Tänzen und Chansons immer im Mittelpunkt blieb.

Dann kam der 1. Weltkrieg und mit ihm das Ende der grossen ...


Die Biographie von La Mistinguett ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library