MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Curzio Malaparte

italienischer Schriftsteller
Geburtstag: 9. Juni 1898 Prato/Toskana
Todestag: 19. Juli 1957 Rom
Nation: Italien

Internationales Biographisches Archiv 32/1957 vom 29. Juli 1957
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 39/2014


Blick in die Presse

Wirken

Curzio Malaparte wurde unter dem bürgerlichen Namen Kurt Suckert am 9. Juni 1898 in Prato (Toscana) geboren. Sein Vater war Deutscher und stammte aus Sachsen. In Prato besuchte M. - er nennt sich so im Gegensatz zu Buonaparte - das humanistische Gymnasium und studierte später in Rom. Dazwischen jedoch war er während des 1. Weltkrieges Kriegsfreiwilliger in der Garibaldi-Legion, wo er Kommandant einer Flammenwerfergruppe war.

Nach Kriegsende war er im diplomatischen Dienst beschäftigt, zuerst bei der Pariser Friedenskonferenz im Jahre 1919 und danach als Attaché an der italienischen Botschaft in Warschau.

Im Jahre 1921 erschien sein erstes Buch "Die Revolte der verfluchten Heiligen". Es löste grosse Polemiken aus, umsomehr, als M. als Staatsbeamter versäumt hatte, sein Werk der Staatszensur vorzulegen. M. lehnte dies ab und musste seine diplomatische Karriere aufgeben. Fortan wandte er sich dem Journalismus zu und begann als freier Schriftsteller zu arbeiten. In dieser Zeit erschienen der Gedichtband "L'arcitaliano" (1928), "Le nozze ...


Die Biographie von Curzio Malaparte ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library