MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Antonio Machado Ruiz

spanischer Lyriker und Schriftsteller
Geburtstag: 26. Juli 1875 Sevilla
Todestag: 21. Februar 1939 Collioure
Nation: Spanien

Internationales Biographisches Archiv 37/1964 vom 31. August 1964
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 31/2010


Blick in die Presse

Wirken

Antonio Machadoy Ruiz wurde am 26. Juli 1875 in Sevilla als Sohn eines namhaften Folkloristen geboren. Als er acht Jahre alt war, siedelte die Familie nach Madrid über. Er absolvierte seine Studien in Madrid und in Paris, wo er 1899 und 1902 bei Bergson studierte. Das philosophische Staatsexamen bestand er in Madrid und war dann von 1907-1912 Französisch-Lehrer in Soria. 1909 verheiratete er sich mit Leonor Izquierdo Cuevas, mit der er 1911 erneut in Paris weilte. Ein Jahr später starb seine Frau, ein Ereignis, das tiefe Spuren in seiner gesamten Dichtung hinterließ. 1912-1919 war er Lehrer in Baeza, dann in Segovia. Seit 1927 gehörte er als Mitglied der Spanischen Akademie an. Ab 1931 lehrte er Französisch in Madrid.

Bei Ausbruch des spanischen Bürgerkriegs ging M. 1936 als überzeugter Republikaner nach Valencia. 1939 floh er zu Fuß über die Pyrenäen nach Frankreich, wo er bald nach seinem Eintreffen am 21. Febr. 1939 in dem kleinen Grenzort Collioure im Alter ...


Die Biographie von Antonio Machado Ruiz ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library