MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

André Jolivet

Komponist
Geburtstag: 8. August 1905 Paris
Todestag: 20. Dezember 1974 Paris
Nation: Frankreich

Internationales Biographisches Archiv 10/1975 vom 24. Februar 1975


Blick in die Presse

Wirken

André Jolivet wurde am 8. August 1905 in Paris (Montmartre) geboren, wo er das Lycée Colbert besucht hat. Als Zwölfjähriger nahm er bei dem Leiter des Kirchenchors von Notre Dame de Clingnancourt, einem Geistlichen und bemerkenswerten Organisten namens Père Theodas, heimlich seine ersten Stunden in der Harmonielehre. "Ihm verdanke ich die Erkenntnis meiner Berufung", hat J. später bekannt. Dann kam er zur Universität, blieb jedoch auch in seinen Studienjahren dem Entschluß zur Musik treu. Als er dann mehr Zeit hatte, sich dieser zu widmen, mußte er erfahren, daß er für den erstrebten Besuch des Konservatoriums inzwischen zu alt geworden war. Er fand dann jedoch in dem von ihm bewunderten Paul Le Flem einen hervorragenden Lehrer.

Im Jahre 1930 lernte J. die avantgardistische Musik von Edgar Varèse kennen, der ihn stark beeinflußte. Varèse wurde nun sein Lehrer, es entstanden eine Reihe von, wie J. später sagte, "extravaganten Schöpfungen". 1932 lernte J. einen anderen Avantgardisten, Olivier Messiaen, kennen, dessen Gruppe junger französischer Komponisten "Jeune ...


Die Biographie von André Jolivet ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library