MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Gerhard Graf von Schwerin

fr. deutscher General
Geburtstag: 23. Juni 1899 Hannover
Todestag: 29. Oktober 1980 Rottach-Egern/Obb.
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 04/1981 vom 12. Januar 1981
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 21/2016


Blick in die Presse

Wirken

Gerhard Detloff Graf von Schwerin entstammt dem bekannten pommerschen Uradelsgeschlecht und war das fünfte Kind des Polizeipräsidenten von Hannover Detloff G.v.Sch. Er besuchte von 1908-12 Gymnasien in Köslin und Anklam/Pommern und wurde von 1912-14 im preußischen Kadettenkorps erzogen. Bei Ausbruch des 1. Weltkriegs im August 1914 trat er, nur 15 Jahre alt, als Fähnrich in das 2. Garderegiment zu Fuß ein, wurde aber erst 1915 ins Feld versetzt. Dort wurde er an seinem 17. Geburtstag 1916 mit einem auf 1914 vordatierten Patent zum Offizier befördert. 1920 schied Graf Sch., hoch ausgezeichnet, als Oberleutnant aus dem aktiven Dienst. Nach dem Kriege absolvierte Graf Sch. eine kaufmännische Lehre bei der Kaffeehandels AG. in Bremen. Danach war er Leiter der Transportabteilung der Aktiengesellschaft für Petrol Industrie in Berlin.

1922 wurde er wieder Soldat und trat in die Reichswehr ein, in der er es bis zum Ausbruch des 2. Weltkrieges bis zum Oberstleutnant gebracht hat. Von Oktober 1938 bis ...


Die Biographie von Gerhard Graf von Schwerin ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library