MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Wolfgang Unzicker

deutscher Jurist und Schachspieler
Geburtstag: 26. Juni 1925 Pirmasens
Todestag: 20. April 2006 Albufeira (Portugal)
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 27/2006 vom 8. Juli 2006 (la)


Blick in die Presse

Herkunft

Wolfgang Unzicker stammte aus Pirmasens. 1931 zog die Familie nach München, da sein Vater Eugen Unzicker (1884-1976) dort eine Tätigkeit als Gymnasiallehrer aufgenommen hatte. U.s vier Jahre älterer Bruder Gerhard fiel im Jan. 1945 zu Ende des Zweiten Weltkrieges an der Ostfront.

Ausbildung

U. erlernte das Schachspiel im Alter von zehn Jahren von seinem Vater eher zufällig. Angespornt wurde er danach u. a. vom Besuch der inoffiziellen Schach-Olympiade 1936 in München. Mit 16 war die Schachhoffnung U. bereits Bayerischer Meister. Über der Leidenschaft für das Königliche Spiel konzentrierte sich U. nach dem Abitur (1945) aber auf seine berufliche Ausbildung und studierte Jura (Abschluss 1953).

Wirken

Nach dem Rechtsreferendariat arbeitete U. zunächst als Beamter der Regierung von Oberbayern, bevor er 1971 als Richter an das Verwaltungsgericht München kam. In dieser Funktion war er auch in letzter Instanz für bayerische Wehrdienstverweigerer zuständig. Er ging 1990 in den Ruhestand.

In den 50er und 60er Jahren der weltweit wohl beste Amateur und stärkste deutsche ...


Die Biographie von Wolfgang Unzicker ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library