MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Leo Rosenberg

deutscher Jurist; Prof,; Dr. jur.
Geburtstag: 7. Januar 1879 Fraustadt/Posen
Todestag: 18. Dezember 1963 München
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 07/1964 vom 3. Februar 1964


Blick in die Presse

Wirken

Leo Rosenberg wurde am 7. Jan. 1879 in Fraustadt/Schles. als Sohn des Fabrikanten Michael R. geboren.

Er besuchte das Gymnasium seiner Vaterstadt. Anschließend daran studierte er Rechtswissenschaften an den Universitäten Freiburg, München und Breslau. Im Jahre 1899 legte er die erste juristische Staatsprüfung ab. Die Referendararbeit des 20jährigen über den "Verzug des Gläubigers" wurde zur Veröffentlichung in Iherings Jahrbücher für würdig befunden. Kaum volljährig, promovier-te er bei Otto Fischer in Breslau mit seinem Buch über die Beweislast, das inzwischen bereits die 3. und 4. Auflage erlebt hat. Nach dreijähriger Referendarzeit in Posen bestand er 1904 das Assessorexamen in Berlin. Im Anschluß daran war er als Vertreter eines Rechtsanwalts am Reichsgericht tätig, entschloß sich aber bald, nachdem er noch ein Semester Rechtsgeschichte in Berlin studiert hatte, zur Laufbahn des Hochschullehrers. Im Jahre 1906 habilitierte er sich in Göttingen mit seinem Buch über "Die Stellvertretung im Prozeß". Nach fruchtbaren Jahren als Privatdozent in Göttingen wurde er 1912 als ao. Professor ...


Die Biographie von Leo Rosenberg ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library