MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Frédéric Falkenburger

Universitätsprofessor für Anthropologie
Geburtstag: 27. August 1890 Berlin
Todestag: 11. Mai 1965 Mainz
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 31/1951 vom 23. Juli 1951


Blick in die Presse

Wirken

Frédéric Falkenburger wurde am 27. August 1890 in Berlin geboren. Er studierte Medizin und Naturwissenschaften und promovierte abschliessend in beiden Fachrichtungen zum Dr. med. und Dr. rer. nat. Sein besonderes Interesse gilt der Anthropologie und hier wieder besonders der Schädelkunde. Eine seiner ersten grösseren Arbeiten ist ein wissenschaftlicher Bericht über "Diagraphische Untersuchungen an normalen und deformierten Rasseschädeln" aus dem Jahre 1912.

Die Ereignisse nach 1933 bestimmten F. Deutschland zu verlassen und in Frankreich neue Wirkungsmöglichkeiten zu suchen. 1936 wurde er Mitglied des "Centre National de la Recherche Scientifique" in Paris.

In den folgenden Jahren veröffentlichte F. in verschiedenen ausländischen fachzeitschriften Arbeiten über künstl. Schädeldeformation, die Ureinwohner der kanarischen Inseln und die alten Agypter. Sie erschienen durchweg in französischer Sprache. Ebenso noch eine "Ägyptische Schädelkunde" im Jahre 1947.

Nach dem Zusammenbruch Deutschlands wurde F. bei der Neugründung der Universität Mainz im Jahre 1945 als a.o. Professor für Anthropologie in den Lehrkörper berufen. Seit 1947 ist F. als Gastprofessor auch an ...


Die Biographie von Frédéric Falkenburger ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library