MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Charles Turner Joy

Admiral
Geburtstag: 17. Februar 1895 St. Louis
Todestag: 6. Juni 1956
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 49/1956 vom 26. November 1956


Blick in die Presse

Wirken

Charles Turner Joy wurde am 17. Febr. 1895 in St. Louis, Mo., geboren. Er entschied sich nach abgeschlossenem Collegebesuch für die Laufbahn des Marineoffiziers, absolvierte die US-Marineakademie und studierte anschliessend Ingenieurwissenschaften an der Universität des Staates Michigan. Im Jahre 1916 trat er in den aktiven Dienst in der amerikanischen Flotte, in der er in den folgenden Jahren die militärische Rangleiter bis zum Vizeadmiral (1944) durchlief. Einander folgende Bordkommandos führten ihn zum Dienst auf den US-Schiffen "Pennsylvania" (1916-1920), "Pope" (1925/26) und "California" (1928/1931). In den Jahren 1933 bis 1938 befehligte er das US-Schlachtschiff "Litchfield". Er war dann von 1941 bis 1942 Operationsoffizier im Stabe von Vizeadmiral Wilson Brown, führte in den Jahren 1942 und 1943 das US-Schiff "Louisville", dann die 6. Kreuzerdivision (1944) und schliesslich seit Mai 1945 die 2. Amphibien-Gruppe.

Von 1949-1952, also während des Koreakonfliktes, befehligte J. die US. Marine-Streitkräfte im Fernen Osten.

Mitte Juli 1951 bestellte General Ridgway J. zu ...


Die Biographie von Charles Turner Joy ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library