MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Ernst Köstring

fr. General der Kavallerie
Geburtstag: 20. Juni 1876 Moskau
Todestag: 20. November 1953 b. Unterwössen
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 52/1953 vom 14. Dezember 1953


Blick in die Presse

Wirken

Ernst Köstring wurde am 20. Juni 1876 als Sohn eines deutschen Buchhändlers in Moskau geboren. Auf der Moskauer Petri-Schule lernte er russisch wie deutsch. Er wollte zuerst studieren und diente daher zunächst als Einjährig-Freiwilliger im 4. Ulanenregiment, wurde dort 1898 Reserveoffizier, entschied sich dann aber für die aktive Offizierslaufbahn, die er im Juli 1900 als Leutnant im Kürassierregiment Nr. 5 in Münster/Westf. betrat. Im Dez. 1913 zum Rittmeister befördert, ging er als Eskadronchef mit seinem Regiment in den Krieg, wurde im Verlauf desselben zum Kriegsministerium kommandiert und dem Bevollmächtigten in Kiew überwiesen, wo er zur Umgebung des Hetmans der Ukraine, Skoropadski, gehörte. Am 1. Juni 1921 wurde K. zum Major befördert, nachdem er zeitweilig als Adjutant bei General von Seeckt gewesen war, der damals die neue Reichswehr organisierte. Er kam dann zum Stabe des 16. Reiter-Regiments und wurde 1927 Kommandeur des 10. Reiter-Regiments. Am 1. Aug. 1930 wurde er zum Oberst befördert und am 1.2.1931 zum Stab des Gruppen-Kommandos 1 versetzt. Am 1. Febr. ...


Die Biographie von Ernst Köstring ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library