MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Robert Platow

Wirtschaftsjournalist; Dr. rer. pol.
Geburtstag: 7. Mai 1900 Hamburg
Todestag: 3. Dezember 1982 Chur (Schweiz)
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 11/1983 vom 7. März 1983


Blick in die Presse

Wirken

Robert Kurt Albert Platow war Hamburger. Nach dem Abitur an einer Hamburger Oberrealschule studierte er Volkswirtschaft an den Universitäten Hamburg und Kiel, wo er nach der Doktorpromotion bei Geheimrat Harms, dem Begründer des Kieler Weltwirtschaftinstituts, in diesem Institut arbeitete. Er trat 1926 als Volontär in die "Kieler Zeitung" und 1927 in die Handelsredaktion der "Magdeburgischen Zeitung" ein, für die er ab 1934 als Handelskorrespondent in Berlin tätig war.

In Berlin arbeitete P. später für damals führende Blätter wie das "Berliner Tageblatt", die "Vossische Zeitung", die "Frankfurter Zeitung", die "Kölnische Zeitung" und den "Pester Lloyd". Auch gab er neben dieser und seiner Tätigkeit als Berliner Korrespondent der "Magdeburgischen Zeitung" eine eigene Wirtschaftskorrespondenz heraus, der auch ein unter anderem Namen erscheinender vertraulicher Informationsdienst angegliedert war. Diese Tätigkeit stieß in den Jahren des NS-Regimes auf Schwierigkeiten und Behinderung.

P. war dann der erste Wirtschaftsjournalist, der noch ...


Die Biographie von Robert Platow ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library