MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Emir Abdul-Illah

fr. Kronprinz des Irak
Geburtstag: 24. November 1913 Taif
Todestag: Juli 1958 Bagdad
Nation: Irak

Internationales Biographisches Archiv 41/1958 vom 29. September 1958


Blick in die Presse

Wirken

Emir Abdul-Illah wurde am 24. Nov. 1913 in Taifals Sohn Ali ben Hussein, des letzten von Ibn Saud vertriebenen Königs von Hedschas, geboren. Durch seinen Vater, der ein Bruder König Feisal I., des Großvaters des jetzigen Königs war und als Bruder der Königinmutter Alijah war A. sowohl väterlicher- als auch mütterlicherseits eng mit König Feisal II. verwandt.

A. erhielt seine Erziehung durch Privatlehrer und vollendete seine Studien am Victoria College in Alexandria. Die politische Entwicklung brachte ihn dann auf Grund seiner Geburt während der letzten Jahre vor dem 2. Weltkrieg in den Vordergrund des politischen Lebens im Irak und führte ihn dann an die Spitze des Landes. Nach dem Tode seines Vetters, König Ghazi I., der einem Autounfall zum Opfer fiel, wurde er am 4. April 1939 als TThronverweser für den minderjährigen König Feisal II. zum Regenten des Irak bestellt. Er regierte den Irak in den stürmischen Kriegs- und Nachkriegsjahren, die u.a. den Putschversuch Raschid el Gailanis (1941) und den Einmarsch alliierter Truppen im Jahre 1942, sowie wiederholte ...


Die Biographie von Emir Abdul-Illah ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library