MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Henry E. Sigerist

Historiker der Medizin
Geburtstag: 7. April 1891 Paris
Todestag: 17. März 1957 Pura
Nation: Schweiz

Internationales Biographisches Archiv 22/1957 vom 20. Mai 1957
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 05/2011


Blick in die Presse

Wirken

Henry E. Sigerist wurde am 7. April 1891 in Paris als Sohn eines Schaffhauser Fabrikanten geboren. Nach dem frühen Tod des Vaters siedelte die Mutter nach Zürich über, wo S. aufwuchs. Er studierte Medizin und Sprachen in München und Zürich, machte dort das Doktor-und das grosse Staatsexamen und habilitierte sich im Jahre 1921 in Zürich als Privatdozent für Medizingeschichte. Bereits nach kaum vier Jahren erreichte ihn dort die ehrenvolle Berufung an die Universität Leipzig auf den einzigen Lehrstuhl für Geschichte der Medizin in Europa, auf dem er Nachfolger des Altmeisters dieser Disziplin, Prof. Dr. Karl Sudhoff, wurde.

Hier setzte S. neben einer fruchtbaren akademischen Lehrtätigkeit in den folgenden Jahren die in Zürich begonnene grosse Reihe von Publikationen und Büchern fort, die z.Teil auch Eingang in eine breitere Öffentlichkeit gefunden haben, wie S.s "Einführung in die Medizin", "Grosse Ärzte" und "Amerika und die Medizin". Viele seiner Veröffentlichungen sind in europäische Sprachen und ...


Die Biographie von Henry E. Sigerist ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library