MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Carlos Prio Socarrás

Politiker
Geburtstag: 14. Juli 1903 Bahia Honda bei Havanna
Todestag: 5. April 1977 Miami Beach/Florida
Nation: Kuba

Internationales Biographisches Archiv 07/1961 vom 6. Februar 1961


Blick in die Presse

Wirken

Carlos Prio Socarrás wurde am 14. Juli 1903 in der Hafenstadt Bahia Honda bei Havanna geboren. Seine Eltern waren beide aktive Mitglieder der revolutionären Bewegung, die die Unabhängigkeit Kubas von den Spaniern erkämpfte und im Jahre 1902 die Republik schuf. Da die Familie in diesem Kampf verarmte, nahm die Mutter Waschstellen an, um dem Sohn das Studium zu ermöglichen. Bereits der junge Student an der Universität Havanna war politisch tätig und wurde als Vorsitzender einer oppositionellen Studentenvereinigung unter der Präsidentschaft von Gerardo Machado zweimal zu einjähriger Haft auf der Festung Principe verurteilt.

Nach seiner Entlassung ging er nach Amerika. Nach seiner Rückkehr nach Kuba nahm er im Jahre 1933 an dem Aufstand gegen die Diktatur Machado teil. Im gleichen Jahr nahm P. dann als Repräsentant der Provisorischen Regierung Ramon Grau San Martin an der VII. Internationalen Konferenz der amerikanischen Staaten in Montevideo teil. Als auf Grau im Jahre 1935 die Regierung Carlos Mendieta folgte, mußte P. wieder ins Exil nach Mexiko und den USA gehen, ...


Die Biographie von Carlos Prio Socarrás ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library