MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Paavo Nurmi

finnischer Leichtathlet
Geburtstag: 13. Juni 1897 Loimaa
Todestag: 2. Oktober 1973 Helsinki
Nation: Finnland

Internationales Biographisches Archiv 51/1973 vom 10. Dezember 1973
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 26/2012


Blick in die Presse

Wirken

Paavo Nurmi wurde am 13. Juni 1897 in Loimaa geboren. Als er 16 Jahre alt war, beeindruckten ihn die olympischen Erfolge seines Landsmannes Hannes Kohlemainen 1912 in Stockholm so stark, daß er beschloß, ihm nachzueifern. Asketisch lebend bereitete sich N. in den finnischen Wäldern auf sein großes Ziel vor. N. war in jenen Jahren der "Erfinder" des Intervall-Trainings, heute eine unerläßliche Voraussetzung für jeden Spitzenkönner. Maschinengleich laufend war N. kurioserweise kein Spurtläufer. Er hielt sich seine Gegner vielmehr von Anfang an mit einem technischen Hilfsmittel vom Leibe: ob im Training oder im Wettkampf, N. trug immer eine Stoppuhr bei sich, mit der er sein Tempo ständig kontrollieren konnte. So war er sicher, daß ihn im Finish starke Läufer nicht mehr gefährden konnten.

Als er im Jahre 1921 in Stockholm seinen ersten Weltrekord aufstellte - 10 km in 30 Min. 40,2 Sek. - begann damit eine Sieges- und Rekordserie ohnegleichen. N. kannte keine Spezialstrecke. Er beherrschte alle Strecken von ...


Die Biographie von Paavo Nurmi ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library