MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Trevor Howard

britischer Schauspieler
Geburtstag: 29. September 1916 Cliftonville/Kent
Todestag: 7. Januar 1988 Bushey bei London
Nation: Großbritannien

Internationales Biographisches Archiv 11/1988 vom 7. März 1988


Blick in die Presse

Wirken

Trevor Wallace Howard stammte aus der Grafschaft Kent in England. Sein Vater, ein Versicherungsfachmann, war Brite, seine Mutter Kanadierin. Der Beruf seines Vaters brachte es mit sich, daß H. bis zu seinem 6. Lebensjahr mit seinen Eltern auf Ceylon lebte, später in Los Angeles in Kalifornien. Ein Jahr verlebte er bei einem Onkel in Brantford/Ontario in Kanada. Nach England zurückgekehrt, beendete H. seine Schulbildung am Clifton College bei Bristol. Er war ein schlechter Schüler, aber guter Sportler. Seine Eltern hätte ihn gern als Offizier gesehen, aber er überwand ihren anfänglichen Widerstand gegen die Bühne. 1932 besuchte er die Königliche Schauspielakademie in London, wo er bereits 1933 den "Preis des aussichtsreichsten Schülers" gewann und damit einen Freiplatz für seine weitere Ausbildung.

Noch als Student gab er sein Bühnendebüt in "Revolt in a Reformatory" am Gate Theatre in London. Ein Jahr später erhielt er die höchste Auszeichnung der englischen Rundfunkgesellschaft BBC. Direkt von der Akademie weg erhielt H. 1934 bereits verschiedene kleinere Rollen am ...


Die Biographie von Trevor Howard ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library