MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Fredrik Böök

schwedischer Literaturhistoriker, Kritiker und Schriftsteller; Prof.
Geburtstag: 12. Mai 1883 Kristianstad
Todestag: 2. Dezember 1961 Kopenhagen
Nation: Schweden

Internationales Biographisches Archiv 30/1953 vom 13. Juli 1953


Blick in die Presse

Wirken

Fredrik Böök wurde am 12. Mai 1883 in Kristianstad in Südschweden geboren und entstammt einer Handwerkerfamilie. Schon als Schüler schrieb er für Zeitungen. Dann studierte er an der Universität Lund Philosophie und Literaturgeschichte, doktorierte daselbst und erwarb 1908 das Lizentiat für Literaturgeschichte. Seitdem war er als Dozent an der Universität Lund tätig, bis er 1920 dort einen Lehrstuhl für Literaturgeschichte erhielt. Diese Professur übte er bis 1924 aus. Er hat eine Reihe gewichtiger wissenschaftlicher Werke veröflentlicht, u.a. über die Geschichte, Literatur und Kulturgeschichte seines Landes. Neben Französisch beherrscht er auch das Deutsche fliessend. Neben seiner Lehrtätigkeit war B. auch journalistisch tätig. Seit 1907 gehörte er als Kulturkritiker dem "Svenska Dagbladet" und von 1916-1920 dem Stab des Stockholmer Tageblattes an. Seit 1921 war er wieder für "Svenska Dagbladet" tätig und übernahm 1923 auf zwei Jahre die Leitung der Kulturabteilung dieser grössten nordischen Zeitung.

Neben dem Gelehrten und Kritiker steht ebenbürtig der Romanschriftsteller B. Am bekanntesten ausserhalb Schwedens wurden "Viktor Lejon...


Die Biographie von Fredrik Böök ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library