MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Hans Wenke

Pädagoge und Philosoph
Geburtstag: 22. April 1903 Sangerhausen
Todestag: 27. Februar 1971 Hamburg
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 25/1971 vom 14. Juni 1971


Blick in die Presse

Wirken

Hans Wenke, ev., wurde am 22. April 1903 in Sangerhausen als Sohn eines Gastwirts geboren. Nach dem Studium der Philosophie, Pädagogik, Psychologie und Geschichte an der Universität Berlin und seiner Promotion zum Dr. phil. im Jahre 1926 arbeitete er als Assistent an dem von Prof. Eduard Spranger geleiteten Pädagogischen Seminar der Berliner Universität und war zugleich Dozent am dortigen Institut für Ausländer.

Im Jahre 1939 begann er seine Lehrtätigkeit als Dozent für Pädagogik und Philosophie an der Universität Erlangen, wo er 1941 a. o. und 1943 o. Professor wurde. 1947 folgte er einem Ruf an die Universität Hamburg. Seit 1949 gehörte er dann als Ordinarius für Pädagogik und Philosophie und als Direktor des Pädagogischen Seminars der Universität Tübingen an, zu deren Rektor er für das im Sommer 1953 begonnene Universitätsjahr gewählt wurde.

W. gehörte zu den bekanntesten Professoren der Tübinger Universität, denn er hat sich in der Presse und im Rundfunk sowie in zahlreichen Vorträgen bei Universitätstagen und ähnlichen Veranstaltungen sehr um die lebendige Beziehung ...


Die Biographie von Hans Wenke ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library